Bewertung des windpotentials

Einer der Hauptfaktoren für die erfolgreiche Verwirklichung der Idee für die Produktion von Elektroenergie in Windkraftwerken ist die Bewertung des Energiepotentials des Windes. Im Allgemeinen ist dieses Potential auf dem Gebiet Bulgariens nicht groß.

Karte des Windpotentials in Bulgarien


Die erforderliche jahresdurchschnittliche Windgeschwindigkeit, um das Vorhaben für den Aufbau eines Windparks zu realisieren, wobei dieses Vorhaben gleichzeitig wirtschaftlich effektiv ist, soll mindestens 6 m/s betragen. Die Angaben über die Windgeschwindigkeit und die Geschwindigkeitsverteilung sind von wesentlicher Bedeutung für die Realisierung richtiger Auswahl des Standortes und der technischen Parameter der Anlagen, die für die Produktion von Elektroenergie gewählt werden.

Die Gesellschaft ‘Nimex – 2004’ GMBH hat zwei Stück aufgebaute und betriebene Meteorologische Masten für die Messung des Windpotential im nordöstlichen Teil Bulgariens. Der eine befindet sich in der Nähe des Dorfes Gorun, Gemeinde Shabla, und der andere – in der Nähe des Dorfes Izgrev, Gemeinde Suvorovo.

An den Messmasten werden kalibrierte und international zertifizierte Messgeräte verwendet, eine Fernverbindung für die Datenerfassung und Verarbeitung ist hergestellt und es wird auch eine zertifizierte Software verwendet. Jeder Mast sendet Daten ins Büro der Gesellschaft in Sofia gesendet, wo sie bearbeitet und analysiert werden.

Grundsätzliche Anordnung der meteorologischen Messmasten


Windrose – Visualisierung der Daten, erhalten vom meteorologischen Mast in der Nähe des Dorfes Gorun, Gemeinde Shabla.